Skip to main content

Detailansicht

Auf- und Abstieg

Vierteljährliche Überprüfung der Zusammensetzung der Indizes: Die Schäffler AG ist zum 20. Juni aus dem SDAX in den MDAX aufgestiegen, die Wincor Nixdorf AG abgestiegen.

Die deutsche Börse überprüft vierteljährlich die Zusammensetzung Ihrer Indizes, und setzt diese dann jeweils zum kalendarischen Beginn einer neuen Jahreszeit um. Am 3.6. war die turnusmäßige Sitzung des entsprechenden Gremiums. Diesmal sind die Änderungen sehr klein, den Tausch der Plätze von Schaeffler AG und Wincor Nixdorf AG haben wir am Montag 20. Juni realisiert.

Den folgenden Text finden Sie auch auf www.dax-indices.com:

Deutsche Börse überprüft Zusammensetzung ihrer Indizes/Änderungen werden zum 20. Juni 2016 wirksam

Die Deutsche Börse hat am Freitag Veränderungen in ihren Aktienindizes mit Wirkung zum 20. Juni 2016 bekannt gegeben. Die Aktien der Schaeffler AG werden in den MDAX-Index aufgenommen. Sie ersetzen dort die Aktien der Wincor Nixdorf AG, die entsprechend in SDAX aufgenommen werden. Die Herausnahme von Wincor Nixdorf erfolgt auf Basis der Fast-Exit-Regel, da die Aktie hinsichtlich ihrer Marktkapitalisierung die Kriterien für einen Verbleib im MDAX-Index nicht mehr erfüllt.

In den Indizes DAX und TecDAX ergeben sich keine Änderungen.

Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Aktienindizes der Deutschen Börse ist der 5. September 2016. 

DAX, MDAX, SDAX und TecDAX sind eingetragene Marken der Deutsche Börse AG.