Skip to main content

Detailansicht

Aufspaltung Metro AG

Zum 13.7. wurde die Aufspaltung der Metro AG an der Börse vollzogen. Dabei entstand der Elektronikanbieter Ceconomy und der Lebensmittelhändler METRO Wholesale Food Specialist.

Die bisherige Aktie (Stammaktie DE0007257503 - die wurde bisher von aktienasisstent.de analysiert - und Vorzugsaktie DE0007257537) entspricht künftig dem kleineren Elektronik-Teil Ceconomy (www.ceconomy.de) der alten Metro. Für den neuen Lebensmittels-Teil (www.metroag.de) gibt es neue Aktien: ebenfalls Stammaktie (DE000BFB0019) und Vorzugsaktie (DE000BFB0027).

Im MDax verbleibt die kleinere Ceconomy, die größere Metro wird sich aber sicher im Herbst für die Wiederaufnahme in den MDax qualifizieren.

Was passiert mit der Analyse auf aktienassistent.de?

Im Moment haben wir die Analyse auf dem Stand vom 12.7., also dem Tag vor der Aufteilung, eingefroren. Für die beiden Einzelteile stehen derzeit noch nicht ausreichend Daten für die Levermann-Analyse zur Verfügung. Sobald sich das ändert, nehmen wir die Analyse wieder auf - Ceconomy dann im MDAX, Metro zunächst unter Sonstige Aktien.

Was passiert, wenn ich die Aktie halte?

Sie sollten seit 13.7. entsprechende Aktien der beiden Teile in Ihrem Depot haben - also zu jeder alten Aktie DE0007257503 eine neue Aktie DE000BFB0019 dazu, ebenso bei den Vorzugsaktien.