Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen der Abonnentin / dem Abonnenten und der esploris aktienassistent.de GmbH, vertreten durch Richard Lehn,

Adresse: Jutastr. 7, 80636 München
Handelsregister: Amtsgericht München
Handelsregisternummer: HRB 210 999
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE 294 608 198,

nachfolgend Anbieter genannt, der Abonnement-Vertrag zustande.

2. Vertragsgegenstand

Durch diesen Vertrag wird die Überlassung eines Abonnements zur Nutzung von Analysedaten und Analyseberechnungen im Internet geregelt. Bereitgestellt werden Daten und Berechnungen, die eine eigenverantwortliche, kennzahlorientierte Analyse von bestimmten Aktiengesellschaften durch den Abonnenten über das Internet-Angebot www.aktienassistent.de ermöglichen. Die Bereitstellung stellt eine Wertpapiernebendienstleistung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und keine Wertpapierdienstleistung, insbesondere auch keine Anlageberatung im Sinne dieses Gesetzes dar. Wegen der Details der bereitgestellten Informationen und des Abonnements wird auf die Beschreibung der Angebotsseite verwiesen.

3. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt ausschließlich im elektronischen Geschäftsverkehr über das Internet-Angebot www.aktienassistent.de zustande. Dabei stellen die dargestellten Angebote eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Abschluss eines Abonnement-Vertrags dar, das der Anbieter dann annehmen kann. Der Vorgang zum Vertragsschluss umfasst folgende Schritte:

1) Die Abonnentin / der Abonnent kann auf der Seite "Bestellvorgang - Ihre Angaben" bzw. der Seite "Bestellvorgang - erforderliche Angaben" eine Rechnungsanschrift angeben. Die Abonnentin / der Abonnent kann von der Seite "Bestellvorgang - Ihre Angaben" aus die AGB und die Widerrufsbelehrung über einen Link einsehen.

2) Mit einzelnen Checkboxen (Häkchen) auf der Seite "Bestellvorgang - Ihre Angaben" bzw. der Seite "Bestellvorgang - erforderliche Angaben"

- stimmt die Abonnentin / der Abonnent den AGB der esploris aktienassistent.de GmbH zu,

- bestätigt die Abonnentin / der Abonnent , dass sie/er die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen hat,

- stimmt die Abonnentin / der Abonnent der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist ausdrücklich zu und bestätigt, dass sie/er zur Kenntnis genommen hat, dass das Widerrufsrecht mit Beginn der Ausführung des Vertrages erlischt,

- bestätigt die Abonnentin / der Abonnent , das Angebot überwiegend in Deutschland zu nutzen,

- ermächtigt die Abonnentin / der Abonnent die esploris aktienassistent.de GmbH, Zahlungen von ihrem/seinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen, und weist zugleich ihr/sein Kreditinstitut an, die von der esploris aktienassistent.de GmbH auf ihr/sein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen und

- bestätigt die Abonnentin / der Abonnent die Abo-Konditionen.

3) Die Abonnentin / der Abonnent betätigt den Button „Bestellvorgang fortsetzen.“

4) Die Abonnentin / der Abonnent erhält eine Übersicht über das bestellte Abonnement und die Zustimmungen gemäß Punkt 2), und betätigt den Button "Abo-Vertrag jetzt kostenpflichtig abschließen".

5a) Wenn die Abonnentin / der Abonnent als Newsletter-Abonnent/in eingeloggt war, erhält sie/er, nunmehr nach Abschluss des kostenpflichtigen Abovertrags und Beginn der Ausführung des Vertrags, eine Übersicht über das bestellte Abonnement, die erforderlichen Überweisungsangaben und die für das SEPA-Mandat relevanten Daten, und kann die vereinbarten Leistungen sofort nutzen.

5b) Wenn die Abonnentin / der Abonnent nicht als Newsletter-Abonnent/in eingeloggt war, erhält sie/er, nunmehr nach Abschluss des kostenpflichtigen Abovertrags und Beginn der Ausführung des Vertrags, Hinweise auf die erforderlichen Schritte zur sofortigen Nutzung der vereinbarten Leistung.

6) Der Anbieter versendet unmittelbar eine E-Mail an die Abonnentin / den Abonnenten mit der Rechnung, die auch die Mandatsreferenz enthält. Im obigen Falle 5b) enthält die E-Mail auch die gewählte Zugangskennung und das generierte Zugangspasswort.

7) Die Abonnentin / der Abonnent überweist den vereinbarten Abonnement-Preis für den ersten Vertragszeitraums. Dabei nutzt sie/er den mitgeteilten Verwendungszweck. Mit der Überweisung validiert die Abonnentin / der Abonnent das SEPA-Lastschriftmandat zum Einzug des Abonnements-Preises für die jeweiligen Verlängerungszeiträume. Mit der Überweisung ordnet die Abonnentin / der Abonnent dem SEPA-Lastschriftmandat sein/ihr in der Überweisung benutztes Konto zu.

8) Der Anbieter ist berechtigt, den gemäß Punkt 5) gewährten Zugang vorübergehend zu deaktivieren, wenn die Überweisung nicht innerhalb von 7 Kalendertagen nach Vertragsabschluss bei ihm eingegangen ist. Der Anbieter ist zur fristlosen Kündigung und Stornierung berechtigt, wenn die Überweisung nicht innerhalb von 21 Kalendertagen nach Vertragsabschluss bei ihm eigegangen ist.

4. Vertragsdauer

Der Abonnement-Vertrag hat wiederkehrende/dauernde Leistungen zum Gegenstand. Das Abonnement wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Das Abonnement hat eine Mindestvertragslaufzeit von 13 Wochen. Falls die Abonnentin / der Abonnent nicht rechtzeitig kündigt, verlängert sich die Laufzeit des Abonnements automatisch um 13 Wochen. Der Abonnement-Vertrag verlängert sich vorzeitig um 13 Wochen, wenn beim Anbieter ohne vorherige Rechnungsstellung eine Folgeüberweisung eingeht, die im Verwendungszweck die Mandatsreferenz enthält und in ihrer Höhe dem Abonnement-Preis entspricht. Jede Vertragspartei hat das Recht, das Abonnement mit einer Frist von 7 Tagen zum Ende eines Vertragszeitraums bzw. Verlängerungszeitraums ohne Angabe von Gründen zu kündigen. Das Recht auf außerordentliche fristlose Kündigung aus wichtigem Grund, insbesondere dem wiederholten Verstoß gegen die vertraglichen Hauptpflichten, bleibt unberührt. Die Kündigung ist nur wirksam, wenn sie in folgender Form erfolgt: Schriftlich per Email, per Fax, per Brief oder per Online-Kündigungs-Formular des Anbieters.

5. Leistungsvorbehalte

Der Anbieter behält sich vor, eine in Umfang, Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen. Dies kann beispielsweise bedeuten, dass der Anbieter auf andere Datenquellen zurückgreift und sich dadurch das Berechnungsergebnis bestimmter Kennzahlen ändert, oder dass sich die Zusammensetzung der betrachteten Unternehmen ändert, zu denen Kennzahlen angeboten werden.

6. Nutzungsvorbehalte

Das auf den Internet-Seiten www.aktienassistent.de angebotene Abonnement der esploris aktienassistent.de GmbH kann ausschließlich von natürlichen Personen und nur zum privaten Gebrauch abgeschlossen werden. Ein weitergehender Gebrauch, z.B. im Rahmen der Ausübung einer gewerblichen, entgeltlichen oder unentgeltlichen Tätigkeit in einer juristischen Person, einer Gesellschaft, einer Körperschaft, einem Kreditinstitut, einem Verein oder einem Club ist ausdrücklich durch diese AGB ausgeschlossen. Ein derartiger Gebrauch erfordert individuelle Rücksprache und vorherige ausdrückliche Vereinbarung zwischen der Abonnentin / dem Abonnenten und der esploris aktienassistent.de GmbH.

Die Abonnentin / der Abonnent verpflichtet sich, die von aktienassistent.de GmbH erhaltenen Informationen nicht an Dritte weiter zu geben oder Dritten zugänglich zu machen, weder entgeltlich noch unentgeltlich. Sie/er hält ihre/seine Zugangsdaten vor Dritten geheim.

Die Abonnentin / der Abonnent verpflichtet sich, im Rahmen der Nutzung des Abonnements nicht gegen geltende Rechtsvorschriften zu verstoßen und nicht die Rechte Dritter zu verletzen. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie/er Inhalte auf aktienassistent.de einstellt, z.B. in einem Forum.

Die Abonnentin / der Abonnent verpflichtet sich, im Rahmen der Nutzung des Abonnements die Server des Anbieters nicht übermäßig zu belasten. Eine derartige übermäßige Belastung könnte beispielsweise durch den Einsatz von Werkzeugen zum programmgesteuerten, umfangreichen und/oder häufig wiederholten Abruf der Internet-Seiten des Anbieters entstehen.

7. Preise und Kosten

Alle Preise sind Endpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Die Leistung wird nur in Ländern angeboten, in denen der Anbieter umsatzsteuerlich registriert ist. Die Informationsbereitstellung erfolgt ausschließlich elektronisch (im Internet bzw. per Email). Versandkosten fallen keine an.

8. Zahlungsbedingungen

Die Abonnentin / der Abonnent hat ausschließlich folgende Möglichkeit zur Zahlung: Bei Vertragsabschluss Überweisung mit dem mitgeteilten Verwendungszweck, bei Verlängerung Lastschrifteinzug oder Überweisung mit der Mandatsreferenz im Verwendungszweck. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und werden zurückgewiesen. Der Abonnement-Betrag für die erste Laufzeit ist bei Vertragsabschluss nach Zugang der Email, die alle Angaben für die Überweisung enthält, auf das dort angegebene Konto zu überweisen. Der Abonnement-Betrag für den jeweiligen Verlängerungszeitraum wird bei ungekündigtem Fortbestehen des Vertrags vom Anbieter mittels SEPA-Lastschriftverfahren auf Grundlage des SEPA-Lastschriftmandats durch die Abonnentin / den Abonnenten von deren/dessen angegebenem Konto eingezogen oder von der Abonnentin / dem Abonnenten überwiesen.

9. Bedingungen der Informationsbereitstellung und Verfügbarkeit

Das Informationsangebot steht der Abonnentin / dem Abonnenten in der Regel 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche zur Verfügung. Regelmäßige Wartungsarbeiten, die die Datenbereitstellung unterbrechen, sind in der Regel auf wenige Stunden im Monat beschränkt. Eine Verfügbarkeit der Internet-Präsenz von 95% wird von Seiten des Anbieters angestrebt. Übersteigt die Nichtverfügbarkeit innerhalb eines Kalendermonats 5%, hat die Abonnentin / der Abonnent Anspruch auf eine kostenfreie Verlängerung ihres/seines Abonnements um die gesamte Dauer der Nichtverfügbarkeit in diesem Monat. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

10. Vertragsgestaltung

Die Abonnentin / der Abonnent hat keine Möglichkeit, selbst direkt auf den gespeicherten Vertragstext zuzugreifen. Die Abonnentin / der Abonnent kann Fehler in der Eingabe während des Bestellvorganges korrigieren. Hierzu kann sie/er folgendermaßen vorgehen: Sie/er kann den Bestellvorgang bis zum Drücken des Buttons "Abo-Vertrag jetzt kostenpflichtig abschließen" jederzeit dadurch berichtigen, dass sie/er den Button "Angaben ändern" betätigt und die Daten korrigiert oder den Button "Bestellvorgang abbrechen" betätigt und den Bestellvorgang neu initiiert.

11. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (esploris aktienassistent.de GmbH, Jutastr. 7, 80636 München, Fax: 089-18703564, Email: support@aktienassistent.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einen mit der Post versandten Brief, Telefax, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Besondere Hinweise:

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen haben, nachdem Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Ende der Widerrufsbelehrung

12. Haftungsausschluss

Schadensersatzansprüche der Abonnentin / des Abonnenten sind ausgeschlossen, soweit sich aus den nachfolgenden Gründen nicht etwas anderes ergibt. Dies gilt auch für den Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, falls die Abonnentin / der Abonnent gegen diese Ansprüche auf Schadensersatz erhebt. Ausgenommen sind Schadensersatzansprüche der Abonnentin / des Abonnenten wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen. Ebenso gilt dies nicht für Schadensersatzansprüche nach grob fahrlässiger oder vorsätzlicher Pflichtverletzung des Anbieters oder seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen.

Der Anbieter weist die Abonnentin / den Abonnenten ausdrücklich darauf hin, dass der Anbieter seine Daten von Dritten bezieht. Eine Überprüfung aller dieser Daten durch den Anbieter kann aufgrund des Umfangs nicht erfolgen, obwohl die Quellen sorgfältig recherchiert, auf Ihre Qualität im Allgemeinen und in einzelnen Datenpunkten stichprobenartig überprüft sind beziehungsweise überprüft werden. Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der von Dritten erhaltenen Daten kann deshalb nicht geleistet werden. Der Abonnentin / dem Abonnent wird empfohlen, vor dem Aktienhandel bezüglich der Aktien, die sie/er mit Hilfe der Informationen auf aktienassistent.de eigenverantwortlich und eigenständig analysiert hat, Beratung durch seine Bank einzuholen. Die angebotenen Analysewerkzeuge werden ausschließlich zu unverbindlichen Informationszwecken bereit gestellt und stellen keine Anlageberatung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Aktien dar. Die Abonnentin / der Abonnent wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Geldanlagen in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Die angebotenen Analysewerkzeuge ersetzen keinesfalls eine anleger- und anlagegerechte, auf die finanziellen Verhältnisse der Abonnentin / des Abonnenten zugeschnittene individuelle Beratung bei einem hierauf spezialisierten Anbieter. Die Nutzung der aktienassistent.de Plattform erfolgt insofern auf eigenes Risiko der Abonnentin / des Abonnenten. Ausdrücklich ausgeschlossen sind Schadensersatzansprüche gegenüber der esploris aktienassistent.de GmbH aufgrund von Aktienhandelsaktivitäten, die die Abonnentin / der Abonnent in direktem oder indirekten Zusammenhang mit seinem Abonnement unterlassen und/oder getätigt hat.

13. Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Ansprüche oder Rechte der Abonnentin / des Abonnenten gegen den Anbieter dürfen ohne dessen Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn die Abonnentin / der Abonnent hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

14. Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Dies gilt nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem die Abonnentin / der Abonnent ihren/seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat. Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters.

15. Datenschutz

Im Zusammenhang mit Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Abonnementvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten der Abonnentin / des Abonnenten an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die von der Abonnentin / dem Abonnenten bei der Registrierung für ein Abonnement mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem die Abonnentin / der Abonnent die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüssen auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch der Abonnentin / des Abonnenten werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten der Abonnentin / des Abonnenten ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich die Abonnentin / der Abonnent an folgende Adresse wenden: esploris aktienassistent.de GmbH, Datenschutz, Jutastr. 7, 80636 München, datenschutz@esploris.de.

16. Online-Beschwerdeverfahren

Die EU hat ein Online-Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Unternehmern und Verbrauchern geschaffen. Informationen dazu finden Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr/.

17. Sonstiges

Diese AGB basieren auf einer Vorlage, die mit Hilfe des Generators der Deutschen Anwaltshotline AG erzeugt wurde. Dieser Hinweis ist Teil der Nutzungsbedingungen dieses Generators.